Machen Sie Ihre Kundenkommunikation zu einem Marketing-Asset

Schauen Sie sich Ihre Rechnungen eigentlich genauer an? Ich gebe zu, dass die meisten Rechnungen bei uns einfach auf dem Schreibtisch meiner Frau landen. Alle, bis auf eine. Die monatliche Stromabrechnung ist mehr als nur eine Zahlungsaufforderung. Denn die mit dieser Rechnung bereitgestellten Informationen liefern uns einen umfassenden Überblick zu unserem Stromverbrauch und helfen uns so, die Kosten im Griff zu behalten.

Die Stromrechnung gibt einerseits Aufschluss zum Verbrauch im letzten Monat, ist aber zudem personalisiert

Auf der Rechnung ausgewiesen wird auch unser Stromverbrauch in den letzten drei Monaten im Vergleich zu denselben drei Monaten des Vorjahres und den Durchschnittstemperaturen in diesen Zeiträumen. Die Abrechnung zeigt mir zudem, zu welcher Tageszeit unser Verbrauch am höchsten ist. Das prüfen wir jeden Monat und justieren unsere Thermostate entsprechend, um sicherzustellen, dass wir den Strom, für den wir zahlen, so effektiv wie möglich nutzen und unser Haus dabei so temperieren, dass wir uns wohlfühlen.

Als Kunde schätze ich Informationen, die unseren persönlichen Verbrauch an größeren Datenbeständen messen, auf die mein Stromversorger Zugriff hat. Das hat mich zu einem treuen Kunden gemacht, obwohl wir in den vergangenen Jahren mehr als eine verlockende Gelegenheit hatten, zu einem anderen Anbieter zu wechseln.

Der Einsatz von Rechnungen als Kundenbindungs- und Vertriebs-Tool im Rahmen des Kundenerlebnisses wird noch von vielen Unternehmen unterschätzt

Doch wenn Sie ein personalisiertes und interaktives Dokument (sei es als Ausdruck, mobil, im Web oder sogar als ausgefeilte Textnachricht) zur Verfügung stellen, bieten Sie Ihren bestehenden Kunden eine bessere Customer Experience und tun gleichzeitig etwas für Ihr Neukundengeschäft.

Das sorgt für eine erhöhte Bindungsrate und hat Einfluss auf den gesamten Mehrwert des Kundenlebenszyklus. Zudem werden die Mitarbeiter in Unternehmen entlastet. Sie haben folglich mehr Zeit, sich auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zu konzentrieren und sich um deren Fragen und Bedenken zu kümmern, was wiederum tiefere Beziehungen schafft und neue Vertriebschancen eröffnet.

Mit OpenText™ Communications Center sorgen Sie für mehr Effizienz in Ihrer Kundenkommunikation

Sie können diese in einem Geräte-übergreifend konsistenten Look & Feel gestalten und mit Ihren Dokumenten einen Dialog initiieren. Weil sämtliche Kanäle miteinander verlinkt sind, können Ihre Kunden mühelos von einem Gerät zum anderen wechseln – zum Beispiel eine Anwendung in ihrem Email-Reader starten und diese zu einem späteren Zeitpunkt auf ihrem Tablet vervollständigen.

Mit Communications Center erhalten Unternehmen eine stabile CCM-Lösung an die Hand, mit der sich ihre Kundenkommunikation über sämtliche geschäftlichen Systeme hinweg effektiv entwickeln und verwalten lässt, während Kunden, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter minutengenau zu unternehmenskritischen Informationen auf dem Laufenden gehalten werden.

Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile von Communications Center.

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt.

OpenText

OpenText ist Marktführer im Enterprise Information Management (EIM). Unsere EIM-Produkte verbessern die Qualität von geschäftlichen Entscheidungen, erhöhen deren Schlagkraft und beschleunigen Geschäftsprozesse. Dadurch ermöglichen sie es Unternehmen, schneller zu wachsen, die Betriebskosten zu senken und die Risiken von Information Governance und Information Security zu reduzieren.

Weitere Artikel, die sie interessieren könnten

Close