OpenText kündigt die OpenText Content Cloud an

Umdenken und von überall arbeiten

Die explosionsartige Zunahme der Remote-Arbeit hat neue Schwierigkeiten bei der sicheren und intuitiven Verwaltung, Verteilung und Nutzung von Informationen in allen Unternehmen geschaffen. Angesichts dieser Entwicklung erkennen Unternehmen, wie wichtig es ist, Content nahtlos mit Menschen und Prozessen zu vernetzen. Nur so lassen sich Produktivität, Prozessstabilität und die Einhaltung von Governance-Richtlinien optimieren. Die OpenTextTM Content Cloud ist eine wichtige Komponente in dieser Strategie.

Durch die Integration der Content Cloud mit führenden Anwendungen wie SAP®, Salesforce® und Microsoft® ermöglicht OpenText Content Cloud die Verwaltung und den Austausch von zuvor in Silos gespeicherten Informationen. Applikationen für die Zusammenarbeit beschleunigen die nahtlose, präzise gemeinsame Nutzung dieser Informationen und die Zusammenarbeit zwischen dezentral arbeitenden Mitarbeitern, Partnern und Kunden. Unterstützt wird dies durch die branchenführenden Governance-Funktionalitäten von OpenText.

Unsere jüngste Ankündigung umfasst signifikante Erweiterungen der OpenText Content Cloud Komponenten. Dazu gehören OpenText Extended ECM, OpenText Content Suite, OpenText Ecosystems Applications, OpenText Documentum™, OpenText File Intelligence und die OpenText Core Produktlinie.

OpenText Content Suite CE 20.4; OpenText Extended ECM CE 20.4

Die OpenText™ Content Suite verwaltet Informationsflüsse nahtlos. Sie gewährleistet ein sicheres, Compliance-konformes Informationsmanagement und verbesserte Produktivität. OpenText™ Extended ECM baut auf der OpenText™ Content Suite auf, um Content Management transparent in führende Anwendungen zu integrieren.

Zu den wichtigen neuen Funktionen im Rhamen der Content Cloud zählen:

  • Die OpenText Content Suite und OpenText Extended ECM verfügen jetzt über OpenText Viewing, eine Cloud-first-Viewing-Technologie. Diese ermöglicht eine einfache und effiziente Anzeige von Content direkt in der Smart View-Oberfläche.
  • Ordner in der OpenText Content Suite und in OpenText Extended ECM können jetzt automatisch über OpenText Core Share mit externen Teilnehmern geteilt werden.
  • OpenText Content Suite und OpenText Extended ECM können mit OpenText Core Signature Service für den Einsatz von eSignature integriert werden.
  • Das Event Action Center hat eine neue Benutzeroberfläche. Sie bietet mehr Optionen bei der Konfiguration von Content-bezogener Automatisierung. Eine neue Integration zwischen OpenText Core Archive for SAP Solutions und OpenText Content Server bietet Unternehmen die Möglichkeit, einen einzigen Cloud Storage Service sowohl für SAP-Daten und Dokumente als auch für die Content Suite und Extended ECM Content einzusetzen.

OpenText Documentum CE 20.4

OpenText Documentum bietet eine zahlreiche Funktionen, mit denen Unternehmen die Kontrolle über ihre vertraulichen Informationen mit einer einzigen zentralen Informationsquelle gewährleisten. Dadurch wird der Zugang zu dem jeweils aktuellen Business-Content vereinfacht.

Zu den wichtigsten neuen Funktionen zählen:

  • OpenText Documentum Platform: Mehr Sicherheit und bessere gewährleistung von Compliance durch besseren Zugriff und besseres Verständnis für Aktionen.
  • OpenText Documentum D2: Dank neuer Funktionen zur Aufgabenverwaltung in Smart View können Benutzer Workflow-Aufgaben einfach verwalten, genehmigen oder ablehnen. Ein neuer integrierter Viewer bietet eine nahtlose Möglichkeit zur Vorschau auf Content, ohne dass der Anwender aus seinem aktuellen Arbeitszusammenhang gerissen wird. Außerdem können Nutzer von D2 Mobile jetzt Strichcodes einscannen, um sofortigen Zugang zu den neuesten Informationen zu erhalten.
  • OpenText Documentum xCP: Ein neues Case Management Framework hilft bei der Erstellung intelligenter Anwendungen mit sofort einsatzbereiten Startpunkten für schnellere Implementierungszyklen.
  • OpenText Documentum for Asset Operations: Jetzt als containerisierte, native Cloud-Lösung erhältlich. Außerdem wird Smart View für die Kompatibilität mit anderen OpenText UI’s unterstützt.
  • OpenText Documentum for Life Sciences: Content Cloud für die Life Sciences verbessert die Zusammenarbeit bei der Erstellung von Dokumenten. Life Sciences Smart View (ehemals Life Sciences Express) hat eine komplette Überarbeitung der Bildschirmlayouts und Nutzeraktionen erfahren.

Die OpenText Content Suite und Ökosysteme

Anwendungen von OpenText arbeiten nahtlose mit führenden Anwendungen wie SAP®, Salesforce®, Oracle® und Microsoft® zusammen. Der Schwerpunkt in dieser neuesten Version liegt auf der verbesserten Benutzerfreundlichkeit.

Zu den wichtigsten neuen Funktionen zählen:

  • OpenText Extended ECM for SAP Solutions bietet jetzt volle Unterstützung für SAP S/4HANA Cloud Extended Edition und außerdem zusätzliche Unterstützung für SAP DMS-Dokumente.
  • OpenText Extended ECM for Microsoft® Office 365TM bietet zusätzliche Integration mit Microsoft Teams, z.B. die Möglichkeit, OpenText-Ordner in Teams abzubilden.
  • OpenText Vendor Invoice Management for SAP Solutions unterstützt jetzt alle eingehenden Dokumente für SAP, nicht mehr nur Rechnungen.
  • OpenText Extended ECM for Salesforce-Nutzer können jetzt Dokumente direkt in Extended ECM speichern, d.h. unter Umgehung von Salesforce Files. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, nativ auf Content in Salesforce Lightning zuzugreifen.
  • OpenText Intelligent Capture for SAP Solutions bietet nun mehr Rechnungsstandards für maschinelles Lernen hinzu, z.B. Unterstützung für China und Russland.

OpenText Core-Applikationen und -Services

OpenText Core- Applikationen und -Services bieten einfache und sichere mandantenfähige SaaS-Anwendungen, mit denen bestehende Investitionen in On- oder Off-Cloud-Plattformen einfach und sicher erweitert werden können.

Zu den neuen Funktionen zählen:

  • OpenText Core for Federated Compliance: Jetzt mit vollständiger Unterstützung von Records Policy und Legal Hold für Content Server und Extended ECM. Anwender können nun Richtlinien für die Aufbewahrung von Records über Content Server-, InfoArchive- und Documentum-Repositorys hinweg gleichzeitig koordinieren und überprüfen. Darüber hinaus gibt es ausgewählte Records Policy-Funktionen für SharePoint und Dateisysteme, z.B. direkte Kopier-, Verschiebe- und Löschoptionen.
  • OpenText Core Signature: Ist jetzt auch als Standalone-Option verfügbar. Unternehmen können diese SaaS-Anwendung kaufen, um schnell produktiv zu werden und die E-Signatur in ihre täglichen Arbeitsprozesse zum Signieren und Versenden von Dokumenten zu integrieren.
  • OpenText Core for Building Information Modeling: Neues Dashboard, das Einblicke in die Lieferantenleistung, Engpässe und Inkonsistenzen liefert.
  • OpenText Core for SAP SuccessFactors: Verschiedene Verbesserungen in den Bereichen Benutzererfahrung und Governance.
  • OpenText Core Capture: Zusätzliche Sprachfunktionen wie mehrsprachige Unterstützung für ganzseitige OCR und neue UI-Lokalisierungen, z. B. Niederländisch, Polnisch, Schwedisch, Ukrainisch usw.

OpenText File Intelligence CE 20.4

OpenText File Intelligence ist eine Anwendung zur Dateianalyse, die zur Katalogisierung nicht verwalteter Quellen (d. h. Dateifreigaben, E-Mail usw.), zur Identifizierung und Analyse von Content-Dateien und zur Unterstützung der Entscheidungsfindung eingesetzt wird. Damit wird die korrekte Verwaltung von Content sichergestellt.

Zu den wichtigsten Funktionen zählen:

  • Erweiterte Plattformunterstützung für Cloud-basierte Repositorys, z. B. Analyse von Content in Office 365 und Verschieben von Content in S3 Storage nach festgelegten Regeln.
  • Anwenden von Metadaten und Informationen zu Aufbewahrungsrichtlinien auf Cloud-basierten Content, z. B. Zuweisen von Kennzeichnungsdaten zur Aufbewahrung von Content in Office 365 und SharePoint Online.

Erfahren Sie mehr über OpenText Content Cloud

Besuchen Sie unsere Website und erfahren Sie mehr über die OpenText Content Cloud. Sie erfahren außerdem, warum OpenText Content Services Marktführer in der Forrester Wave: ECM Content Platforms, Q3, 2019 ist.

Verkürzen Sie Ihren Upgrade-Prozess und reduzieren Sie Risiken durch die Zusammenarbeit mit OpenText Professional Services. Lassen Sie unsere Experten mit Ihnen gemeinsam die aktuelle Umgebung bewerten und Empfehlungen für ein erfolgreiches Upgrade ausarbeiten: Ob On-Premises, in der OpenText Cloud, in der Cloud eines anderen Unternehmens oder in einer hybriden Umgebung.

 

 

 

Fred Sass

Fred is the Senior Director of Product Marketing for Portfolio products. Among other things, he oversees marketing for the former Hummingbird solutions including eDOCS and Connectivity.

Weitere Artikel, die sie interessieren könnten

Back to top button
Close