Was gibt es Neues in OpenText TeamSite Release 16 EP7?

Intelligente Content-Erstellung und höhere Benutzerfreundlichkeit

Unsere neueste Version von Web Content Management (WCM), OpenText TeamSite 16.6.1, bringt künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in die Erstellung digitaler Inhalte. Mit mehr Automatisierung, Integrationen und verbesserter Benutzerfreundlichkeit hilft die neue Version allen Anwendern, auch nicht-technischen und gelegentlichen Mitwirkenden, Content schnell in alle digitalen Kanäle zu übertragen.

Automatisierte Übersetzung

Übersetzen Sie Content in Echtzeit mit der neuen Out-of-the-Box-Integration von Google Translate. Um die Genauigkeit zu gewährleisten, kann der Content vor der Live-Schaltung über einen Workflow (auch für externe Prüfer) überprüft und finalisiert werden.

KI-gesteuerte Metadaten

Markieren Sie Bilder und Videos und verbinden Sie sich mit AzureML. Mit erweiterten Metadaten, die optische Zeichen und demographische Daten wie Geschlecht und Alter enthalten, können Sie außerdem Zeit sparen und gleichzeitig die Einheitlichkeit, Genauigkeit und Personalisierung von Tags verbessern.

Intelligente Content-Empfehlungen

Mit den intelligenten Content-Empfehlungen von TeamSite finden Sie relevante Inhalte wie Bilder und PDFs viel schneller. Kunden mit OpenText™ Magellan™ Text Mining erhalten Seitenbegriffe wie „Chicago, Illinois“, wie sie in den hellblauen Kästen unter Suggested Content (unten) beschrieben sind. Benutzer können unwichtige Tags entfernen oder eigene Keywords oder Begriffe hinzufügen. Jede Aktion verfeinert die Ergebnisse und gibt den Anwendern mehr Kontrolle darüber. Vorschläge für Seiten- und Asset-Keywords werden für alle Kunden angezeigt.

Integration von Content-Quellen in OpenText Teamsite

Greifen Sie auf OpenText™ Content Server (in Englisch) mit Integrationen auf Ordnerebene zu. Ähnlich wie die Google Team Drive-Integration in TeamSite 16.6 ermöglicht diese Integration Unternehmen die Kollaboration an ihrer bevorzugten Content-Quelle. Gleichzeitig bietet sie die Vorteile von TeamSite in Bezug auf Versionierung, Workflow und Veröffentlichung. Die importierten Assets befinden sich auf dem Tab Ressourcen oder, im Falle von Bildern, Videos und Audiodateien, auf dem Tab Media.

Verfolgen Sie die Entwicklung der Customer Journey

Verschaffen Sie sich noch mehr Transparenz über die Customer Journeys, indem Sie Ereignisse wie die Übermittlung von Formularen und noch komplexere Komponenten wie Single Page Applications (SPAs) verfolgen. Die in TeamSite gesammelten Daten ermöglichen ein 360-Grad-Dashboard mit Kundenansicht unter OpenText™ Core Experience Insights (in Englisch).

Zielgruppengerechte Cloud-Segmente

Testen Sie Content unter OpenText™ Optimost™,  einem mandantenfähigen SaaS A/B- und multivariaten Test-Tool. Mit TeamSite 16.6.1 können Sie die Zielgruppe als Cloud-Segmente ansprechen und die Leistung Ihrer Marketingkampagne verbessern. Da die Zielgruppen in der Cloud bleiben, können sie im gesamten Unternehmen bearbeitet und ausgetauscht werden.

Zuschneiden von Bildern

Modifizieren Sie Bilder direkt in OpenText TeamSite mit der neuen Beschnitt-Funktion. Der Bildausschnitt befindet sich in der Mitte des Bildes, kann aber leicht in den Arbeitsbereich verschoben werden. Dies ist eine der vielen Funktionen und Vorlagen, die in TeamSite sofort einsatzbereit sind, um die Seitenerstellung zu vereinfachen.

Intuitive Benutzerführung

Sehen Sie sich Listen und Projekt- oder Standortdetails auf dem Startbildschirm an. So können Sie diese direkt aufrufen. Selbst gelegentliche Mitarbeiter und neue Benutzer können sie intuitiv bedienen. Es gibt auch ein Dashboard mit Hyperlinks zu allgemeinen Funktionen, einen ToDo-Tab zur Anzeige der erforderlichen Aktionen und einen Settings-Tab zur einfachen Aktualisierung von Informationen über das Projekt einschließlich der Lokalisierung.

Content Scriptlets

Vereinfachen Sie komplexe Codierungen wie Seiten-Tabs und Umschaltfunktionen mit Content Scriptlets. Diese können von Content-Produzenten in Experience Studio genutzt werden. Content Scriptlets sind ähnlich wie WordPress Shortcodes und bieten einen großen Vorteil bei der Migration von WordPress-Projekten nach OpenText TeamSite.

Vereinfachte Installation von OpenText Teamsite

Die Installation von OpenText TeamSite 16.6.1 wird durch die mit Solr vorinstallierte Suche erleichtert. Außerdem wird es eine eingebettete Datenbank geben. Für diejenigen Unternehmen, die sich dafür entscheiden, die Vorteile der eingebetteten Datenbank nicht zu nutzen, sind die drei bisherigen Datenbanken nun in einer einzigen zusammengefasst. Darüber hinaus optimierte das Team den Prozess mit verbesserten Vorgaben in der Installation.

Sicherheits-Updates

Neben den neuen Funktionen behebt die neueste Version alle Sicherheitslücken, die bei einem Scan von OpenText TeamSite oder seinen Drittanbietern festgestellt wurden. Bitte beachten Sie die Release-Informationen für weitere Details.

Die Flexibilität der TeamSite-Architektur in Kombination mit den benutzerfreundlichen Funktionen macht diese Lösung zur idealen Wahl für Unternehmen, die ihre CMS-Investitionen zukunftssicher gestalten möchten. Fordern Sie eine Demo an, um mit unseren Experten zu sprechen. Erfahren Sie, wie Sie mit TeamSite 16.6.1 ein optimales Erlebnis schaffen können. Besuchen Sie unsere Website und erfahren Sie mehr.

 

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt.

Jacqui Newell

Jacqui verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im B2B-Marketing und ist bekannt als digitale Vordenkerin. Bei OpenText arbeitet ist als Senior Product Marketing Manager für Web Content Management.

Weitere Artikel, die sie interessieren könnten

Back to top button
Close