Willkommen im Geschäftsjahr 2025 und der Einführung von OpenText 3.0

Sehr geehrte OpenText-Stakeholder: Willkommen im Geschäftsjahr 2025! Wir erleben eine hochinteressante Zeit für ein Technologieunternehmen, denn die Automatisierung von Informationen und die künstliche Intelligenz treiben die Entwicklung der Wirtschaft weiter voran.

Der Fokus von OpenText liegt auf der Gestaltung der Zukunft durch Informationsmanagement, das es jedem Einzelnen und jedem Unternehmen ermöglicht, Höchstleistungen zu erbringen.

In den nächsten zehn Jahren, bis 2035, könnten wir Erfindungen erleben, die die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, grundlegend verändern:

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung steigt auf 100 Jahre
  • Gehirnleistung, die durch KI und physikalische Technologie gesteigert wird
  • Energie wird durch die Kernfusion erzeugt
  • Meerwasserentsalzung ist Alltag geworden
  • Informationen fließen direkt zu intelligenter KI, die uns verstehen kann
  • Und alles, was sich bewegt, ist autonom

In diesem Zusammenhang gestalten und entwickeln wir die Zukunft der Geschäftswelt, um drei große Branchentrends zu unterstützen: NextGen Autonomous Cloud, End-to-End Security und AI for Humans.   

Als wir dieses Unternehmen gründeten, drehte sich das erste Jahrzehnt (OpenText 1.0) um Content Management mit Software On-Premises. Im darauffolgenden Jahrzehnt (OpenText 2.0) haben wir den Übergang zum Information Management in der Hybrid-Cloud vollzogen.

Wir freuen uns, Ihnen heute die Einführung von OpenText 3.0 – Information Reimagined durch die Leistung von Cloud, Sicherheit und KI – ankündigen zu können.

OpenText 3.0 ist unser strategisches Konzept für die kommenden drei Jahre.  

  • Unsere Vision: Wir wollen das beste Unternehmen für Informationsmanagement weltweit sein.
  • Unsere Überzeugung: Informationen befähigen jeden Einzelnen und jede Organisation, Höchstleistungen zu erbringen.
  • Unser gemeinsames Ziel: Wir befinden uns im Zentrum vernetzter Ökosysteme, dem Internet of Clouds, und wir spielen eine entscheidende Rolle bei der Einführung von Cloud, Sicherheit und KI bei unseren Kunden.
  • Unsere Alleinstellungsmerkmale: Der Kunde steht an erster Stelle, wir verfügen über Fachwissen im Bereich Informationsmanagement, eine skalierte Markteinführung, und wir kümmern uns umeinander.
  • Unsere Unternehmensziele: Kundenerfolg, Marktführerschaft, beschleunigtes Wachstum, höhere Gewinnspannen und das alles auf der Grundlage unserer Daten.
  • All dies wird durch unsere Grundwerte unterstützt: Die Zukunft gestalten, Vertrauen verdienen, wir und nicht ich, die Messlatte höher legen und das Ergebnis selbst bestimmen.

Um die Ziele von OpenText 3.0 zu erreichen, konzentriert sich unser Vierteljahresrhythmus der Innovationen auf drei Kernbereiche:

  • Business Clouds: Automatisierung und Steigerung der Produktivität von Wissensarbeitern
  • Business AI: Anwendung generativer KI zur Transformation von Geschäftsprozessen; und
  • Business Technology: Gewährleistung von Sicherheit und Compliance für weltweit tätige Unternehmen

Zur weiteren Unterstützung von OpenText 3.0 haben wir heute einen Business Optimization Plan veröffentlicht, der sich auf folgende Ziele konzentriert: (1) Einsatz der richtigen Talente an den richtigen Stellen in unserem Unternehmen, (2) Finanzierung von Wachstum und Innovationen und (3) Erreichung dieser Ziele mit höherer Produktivität, niedrigeren Kosten und erweiterten Margen.

Im Rahmen unseres Business Optimization Plan werden wir voraussichtlich etwa 1.200 Stellen abbauen und in 800 neue Stellen in den Bereichen Vertrieb, PS und Technik investieren, um unsere Wachstums- und Innovationspläne zu unterstützen. Insgesamt wird erwartet, dass dies unsere jährlichen Ausgaben um 150 Mio. USD senken wird, wobei die Kosten für die Reduzierung bei etwa 60 Mio. USD liegen.

Darüber hinaus haben wir zu Beginn dieses Jahres ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 250 Mio. USD angekündigt. Wie wir in unseren monatlichen SEDI-Berichten im Mai und Juni bekannt gegeben haben, konnten wir 150 Mio. USD des Programms abschließen und 5 Mio. Aktien kaufen und einziehen. Im August werden wir ein Update zu unserem Aktienrückkaufprogramm für das Geschäftsjahr 2025 geben.

Wir freuen uns sehr über die Möglichkeiten, unser Wachstum fortzusetzen und unseren Marktanteil zu erhöhen, indem wir unsere Kunden bei der Transformation unterstützen. Wir sind zuversichtlich, dass wir zusammen mit unseren Plänen zur Verfolgung großer Möglichkeiten zur Steigerung der Gewinnspanne und zur Umsetzung einer starken Kapitalallokation langfristig einen erheblichen Wert für alle unsere Stakeholder schaffen werden.

Wir freuen uns darauf, Ihnen weitere Informationen zu unserem Unternehmen zu geben, wenn wir im August unsere Quartalsergebnisse vorlegen.

Mark J. Barrenechea

Mark Barrenechea

Mark J. Barrenechea, Chief Executive Officer und Chief Technology Officer von OpenText, ist ein anerkannter und branchenerfahrener Vordenker im Bereich Informationstechnologien. Er hat das erklärte Ziel, Organisationen bei ihrer Transformation zum digitalen Unternehmen zu unterstützen.

Weitere Artikel, die sie interessieren könnten

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"