Gehört sicherer Datenaustausch zur Ihrer Strategie für die digitale Transformation?

Wir sind im Zeitalter von Industrie 4.0 angekommen. Es gab keinen großen Knall, kein einschneidendes Ereignis, und dennoch befinden wir uns inmitten der digitalen Transformation. Daten sind das zentrale Element der heutigen Wirtschaft. Noch verharren viele Unternehmen in einer Beobachterrolle und zögern, die Geschäftsprozesse innerhalb ihrer Supply Chain digital und automatisiert abzuwickeln. Andere, wie etwa der Airline-Verband IATA erkennen in der vernetzten Industrie 4.0 enormes Potenzial. Um dieses zu nutzen, müssen Unternehmen intelligente Strategien für einen sicheren Datenaustausch innerhalb ihres Netzwerks entwickeln. Nur so können Geschäftsprozesse beschleunigt und die Produktivität erhöht werden.

Information als Basis

Das Herz einer jeden Organisation, ganz gleich welche Produkte oder Dienstleistungen sie anbietet, sind Informationen. Sie sind die Basis für Entscheidungen und damit letztlich auch für den Unternehmenserfolg. Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner bilden das Netzwerk, aus dem diese Informationen stammen. Ein sicherer Datenaustausch (Englisch) innerhalb dieses Ökosystems ist also ein Muss.

Information ist die Währung der digitalen Wirtschaft. Der Erfolg einer Organisation beruht nicht länger nur auf ihrer Größe, Ihrer Skalierbarkeit, Ihrem Zugang zu Ressourcen oder Ihrer geographischen Präsenz. Entscheidend ist, wie effektiv ein Unternehmen vorhandene Daten für Innovation und Wachstum nutzt. Geschäftsprozesse als kritische Erfolgsfaktoren müssen unternehmensübergreifend definiert werden. Die Grundlage dieser Prozesse, der Informationsfluss innerhalb des Ökosystems, muss sicher sein. Das ist nicht nur essenziell für die Betriebskontinuität, sondern auch zwingende Voraussetzung für Produktivität und Effizienz in einem extrem wettbewerbsorientierten, digitalen Wirtschaftsumfeld.

Totgesagte (Technologien) leben länger

Immer mehr Organisationen entwickeln Strategien für die digitale Transformation. Dabei darf auf sicheren Datenaustausch und dessen Um- oder Neugestaltung nicht vergessen werden. Die entsprechenden Tools dafür müssen Teil der Digitalisierung sein. Diese Tools steigern operative Gewinne, erhöhen die Flexibilität und die Produktivität der Mitarbeiter und reduzieren Risiken durch höhere Compliance-Levels.

Viele Unternehmen verfügen bereits über ausgereifte Systeme für den Austausch von Rohdaten, großen Dateien und verschiedene Formen von Content. Trotzdem hält sich eine mehr als 150 Jahre alte Technologie überall hartnäckig: das Fax. Es gilt nach wie vor als Standardkommunikationsmittel für einen direkten und sicheren Informationsaustausch.

Den sicheren Austausch von Daten nicht in die digitale Transformationsstrategie zu integrieren ist riskant. Den Organisationen drohen Ineffizienz, höhere Kosten, geringere Erträge, niedrigere Produktivität und natürlich Sicherheits- und Compliance-Probleme. Server und Services für elektronisches Faxen sind ein fester Bestandteil von Lösungen für sicheren Datenaustausch (Englisch). Für die Integration in Back-End-Systeme entwickelt, senden und empfangen sie Content aus diversen Anwendungen auf sichere Art und Weise.

Denken Sie stets einen Schritt weiter

Bei der Auswahl einer elektronischen Fax-Lösung (Englisch) sollten Sie folgende Kriterien berücksichtigen: Welche Anforderungen stellen Unternehmen, Geschäftsprozesse oder Workflows an die Lösung? Inwieweit kann der jeweilige Anbieter diese Anforderungen erfüllen? Die Kernfunktionen (an E-Mail senden/von E-Mail empfangen, zentrale Fax-Verwaltung, Protokollierung und Auswertungen) sind bei fast allen elektronischen Fax-Lösungen identisch. Wählen Sie daher einen Anbieter, der als wirklich verlässlicher Partner ebenso sehr am Erfolg Ihrer Organisation interessiert ist, wie Sie selbst. Fähigkeiten und Unternehmensleitbilder differieren zum Teil erheblich. Achten Sie auf ausgereifte, erprobte Funktionalitäten. Wählen Sie einen Anbieter, dessen Leitbild zu Ihren Unternehmenszielen passt und der Sie bei Ihrer digitalen Transformation unterstützen kann.

Im besten Fall entscheiden Sie sich für ein Unternehmen, dessen Möglichkeiten über Lösungen für sicheren Datenaustausch hinausgehen – einen Anbieter, der Sie bestmöglich dabei unterstützt, Ihren Betrieb fit für eine voll integrierte Enterprise Information Management (EIM) Plattform zu machen, und Ihnen damit den Weg zur digitalen Transformation und einem besseren Arbeiten ebnet.

Eine digitale Enterprise-Fax-Lösung bildet die Grundlage Ihrer Strategie für sicheren Datenaustausch. Auf dieser Basis können Sie ein automatisches, stabiles und integriertes Kommunikationsnetzwerk aufbauen. Damit reduzieren Sie Risiken, sorgen für Compliance und verkürzen die Zeit bis zum Break-Even-Point. Ein sicherer Datenaustausch (Englisch) wird Ihr Unternehmen verändern. Es spielt dabei keine Rolle, ob Ihr System stationär, in der Cloud oder als hybrides Modell läuft.

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt.

Amy Perry

Amy Perry ist Senior Product Manager für OpenText Fax-Lösungen und OpenText Secure Messaging. Im Laufe ihrer 20-jährigen Karriere war sie unter anderem im Produktmanagement und Produktmarketing für Verbrauchsgüter und Software tätig.

Weitere Artikel, die sie interessieren könnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"