Lisa

Lisa’s OpenText Story: meine berufliche Entwicklung

Als ich bei einer Job-Messe von OpenText hörte, befand ich mich am Ende meines Informatikstudiums und war nicht sicher, ob ich ein „Technical Expert“ oder „Practice Manager“ werden wollte. Ich war hin- und hergerissen.

Bei dieser Job-Messe traf ich mich mit einem Team von OpenText und fand heraus, dass ich als „Consultant“ die Möglichkeit hätte, an vielen unterschiedlichen Projekten mit verschiedensten Kunden zu arbeiten. Ich erfuhr, dass ich als „Technical Consultant“ beginnen und später mit mehr Erfahrung und Einblick zum „Project Manager“ aufsteigen könnte.

Es war diese Vielfalt an Möglichkeiten und die Flexibilität, die mich bewegten, meine berufliche Entwicklung bei OpenText zu beginnen

Ich kam in das Unternehmen, ohne viel über dessen Geschäft zu wissen. Aber meine Kollegen unterstützten mich und ich bekam in den ersten paar Monaten die Gelegenheit, viel zu lernen.

OpenText ist ein internationales Unternehmen mit vielen Mitarbeitern auf der ganzen Welt, aber bei meinem täglichen Geschäft fühlt es sich nie so an. Obwohl die Kollegen auf der ganzen Welt verteilt sind, arbeiten wir als ein Team auf ein gemeinsames Ziel hin.

Die Unterstützung von meinen Kollegen aus aller Welt war besonders wichtig bei meinem ersten Kundenprojekt, das ich eigenverantwortlich zu bewältigen hatte. Ohne die Ermutigung und die Erfahrungen meiner Kollegen wäre ich nicht erfolgreich gewesen.

Heute bin ich „Practice Manager“ und führe ein Team mit mehreren „Consultants“. Nun bin ich in der Lage, meine neueren Kollegen bei ihren ersten Kundenprojekten zu unterstützen.

Das Team, das ich leite, unterstützt Unternehmen bei der Verarbeitung eingehender Dokumente innerhalb ihrer SAP-Umgebung. Am häufigsten wickeln wir Projekte ab, bei denen es um die Unterstützung der Buchhaltungsabteilungen unserer Kunden bei der Verarbeitung eingehender Rechnungen geht. Mit unserem Produkt und der Projektunterstützung können unsere Kunden Lieferantenrechnungen schnell verarbeiten und die Produktivität der Mitarbeiter, den Cash-Flow und die Beziehungen zu Lieferanten verbessern.

Am besten finde ich bei dieser Arbeit, dass ich nach jedem Projekt die positive Wirkung sehen kann, die unsere Software auf die Geschäfte unserer Kunden hat. Der Hauptgrund, warum ich bei OpenText bleibe, ist aber der, dass ich mich durch neue Herausforderungen ständig weiterentwickeln kann.

In den fünf Jahren bei OpenText habe ich viel Erfolg gehabt. Ich bin gespannt, was die nächsten Jahre für meine Karriere hier bringen werden.

Sie möchten mehr über das Arbeiten bei OpenText erfahren? Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.

Über Kaitlyn Holbein

Kaitlyn Holbein
Kaitlyn ist ein Marketing und Kommunikationsprofi, die bei OpenText für das Branding der Personalabteilung zuständig ist. Sie lebt und arbeitet in Kanada und schreibt über das tägliche Arbeitsleben und die Unternehmenskultur von OpenText.