Ist Ihr Web Content Management-System flexibel genug?

Ihre Website an neue Geschäftsanforderungen anzupassen sollte ein Kinderspiel sein

Unternehmen müssen sicherstellen, dass ihre Webseiten und Webinhalte mit einem Web Content Management System (WCMS) von immer mehr Personen aus mehreren Abteilungen problemlos bearbeitet werden können. Und sie müssen gewährleisten, dass nur berechtigte Benutzer Änderungen vornehmen, akzeptieren und genehmigen können.

Mit der Zunahme von Homeoffice und Remotearbeit ist die Anforderung, Webinhalte über eine sichere Verbindung zugänglich zu machen, relevanter als je zuvor. On-Premise- und Legacy-Lösungen können diese Anforderungen jedoch häufig nicht erfüllen. Um diese neuen Herausforderungen zu meistern, bringen viele Unternehmen ihr Web Content Management System (WCMS) daher in die Cloud.

Anforderungen an ein modernes Web Content Management System (WCMS)

Die wichtigste Anforderung an ein Web Content Management System ist, dass es immer verfügbar ist. Der Kunde von heute erwartet eine personalisierte Erfahrung, ist jedoch nicht bereit, Ausfälle oder veraltete Informationen auf der Website eines Unternehmens zu akzeptieren.

Viele Unternehmen verfügen aber über ein Web Content Management System, das von der IT gesteuert und nicht für die Geschäftsbenutzer optimiert wird. Oder sie verfügen über Workflow- und Genehmigungssysteme, die für die agile Welt von heute zu starr sind. Setzen Unternehmen das WCMS on Premise oder in einem vom IT-Team kontrollierten Rechenzentrum ein, haben Geschäftsbenutzer, die remote arbeiten, möglicherweise keinen Zugriff auf das System, um Aktualisierungen außerhalb der Firewall vorzunehmen oder anzufordern.

Aber mit den richtigen Tools erhalten Geschäftsbenutzer direkten Zugriff, schnelle, effiziente Genehmigungsprozesse und ein stabiles System, das von einem bekannten, vertrauenswürdigen Cloud-Anbieter in der Cloud bereitgestellt und unterstützt wird.

Denken Sie nur an die Möglichkeit, eines der wichtigsten kundenorientierten Tools des Unternehmens zu bearbeiten, zu ändern und zu steuern – Assets mithilfe einfacher Workflows mit integrierter Sicherheit und Genehmigungen zu ändern, die vollständig in Ihr Digital Asset Management (DAM) -System integriert sind.

Stellen Sie sich ein immer aktuelles Web Content Management System vor, das in der Cloud verwaltet wird und Geschäftsbenutzern mit einem Online-Genehmigungsprozess gehört. OpenText ™ Teamsite ™ WCMS bietet alle diese Möglichkeiten – sprechen Sie mit uns und wir beraten Sie gerne.

 

Paul Miller

Paul beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Customer Experience Management und hilft Unternehmen, die Customer Journey auf die nächste Stufe zu heben. Paul hat tiefgreifende Kenntnisse in Sprachanalyse und künstlicher Intelligenz. Er verfügt über umfassende technische Fähigkeiten und Schlüsselkompetenzen, die erforderlich sind, um Unternehmen beim Einsatz dieser Technologien zu unterstützen.

Weitere Artikel, die sie interessieren könnten

Back to top button
Close