OpenText mit neuen Services für IT Sicherheit

Laut einer aktuellen, bei RSA veröffentlichten Studie von ISACA (in Englisch), haben 59 Prozent der Unternehmen offene Positionen im Bereich IT Sicherheit, die sie nicht besetzen können. Dies ist ein echtes Problem. Mehr als 80 Prozent der Befragten gaben an, dass ihre Firma in diesem Jahr wahrscheinlich oder sehr wahrscheinlich einen Cyber-Angriff erleben wird. Fünfzig Prozent erlitten bereits einen solchen Angriff bei der IT Sicherheit in den letzten zwölf Monaten! Vielen Unternehmen mangelt es an Personal oder internem Fachwissen, um ein erstklassiges Incident Response Programm zu planen, zu entwickeln und zu implementieren, geschweige denn einen komplexen Cyber-Angriff forensisch zu untersuchen.

Gary Weiss, OpenText SVP und GM for Security, Discovery and Analytics, kündigte während seiner abschließenden Keynote auf OpenText™ Enfuse 2018 (in Englisch) eine neue Suite von OpenText™ Security Services für die IT Sicherheit an. Auf der Konferenz sagte der SVP:  „OpenText bietet jetzt drei wichtige Services für die Betriebsbereitschaft, die Bewertung von Endpunkt-Bedrohungen und die Reaktion auf Datenschutzverletzungen. Einzeln oder gemeinsam können diese Dienste Ihre  IT-Sicherheits-Lage stärken, indem sie unsere hochmoderne Erkennungstechnologie und unser branchenführendes forensisches Fachwissen nutzen.“

Für Kunden wie Sam Buhrow, Director of IT Incident Management & Forensics bei Banner Health, lieferte das OpenText Professional Services Team die notwendige Prozess- und Betriebsunterstützung. „Bei Banner Health haben wir nun ein erstklassiges Team für Störfallbeseitigung und Forensik“, sagte Buhrow. „Die OpenText Service-Abteilung hat zusammen mit unserem Team die Prozesse, Anleitungen und Tools entwickelt, um die Reaktion auf Vorfälle bei der IT Sicherheit zu beschleunigen und unsere Effizienz zu maximieren.“

Zu den OpenText Services für IT Sicherheit gehören unter anderem:

  1. Prozess- und Verfahrensentwicklung: Eine klar definierte Incident-Management- und Reaktionsstrategie zusammen mit einem entsprechenden Implementierungsplan ist einer der wichtigsten Schritte, um sicherzustellen, dass Firmen im Falle eines Sicherheitsverstoßes optimal vorbereitet sind. Die Consultants der OpenText nutzen ihre  umfangreiche Erfahrung, um Response-Playbooks und individuelle Workflows zu erstellen und damit den Erfolg von IT-Sicherheits-Teams in Unternehmen zu gewährleisten. Die Berater implementieren die notwendige Technologie, Middleware und Workflow-Automatisierung, um sicherzustellen, dass Unternehmen vorbereitet sind, wenn der unvermeidliche Vorfall eintritt.
  2. 360° Endpunkt-Bedrohungsanalyse: Das Team nutzt unsere Cloud-basierte, agentenlose Technologie und führt einen umfassenden Scan der Unternehmensumgebung durch, um versteckte Bedrohungen für die IT Sicherheit aufzudecken. Da es keinen Agenten gibt, der eingesetzt werden muss, kann die Bewertung innerhalb weniger Minuten nach der Ankunft erfolgen. So sind die Auswirkungen auf den Betrieb und die Systeme des Unternehmens minimal.
  3. Bedrohungsanalyse und Vorfallreaktion: Wenn Sie eine Lücke bei der IT-Sicherheit haben oder wir eine potenzielle Bedrohung während unserer Gefährdungsbeurteilung erkennen, schalten wir die hochqualifizierten Experten für digitale forensische Störungsbehebung (DFIR) ein, um das Problem durch eine vollständige forensische Untersuchung zu beheben.

OpenText ist hervorragend aufgestellt, um das intelligente und vernetzte Unternehmen mit praxiserprobten und gerichtsgeprüften Tools, Techniken und Verfahren für die IT Sicherheit zu unterstützen und zu schützen. OpenText-Berater verfügen über alle OpenText™ EnCase™ Enterprise Solutions und Dutzende von leistungsstarken Modulen und benutzerdefinierten Skripten. Diese wurden im Laufe von Hunderten von Projekten erstellt und genutzt, um den umfassendsten Ansatz für das Management und die Reaktion auf Störfälle zu bieten.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website oder kontaktieren Sie uns.

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt.

IT Sicherheit

Charles Choe

Charles ist Senior Product Marketing Manager und verantwortlich für die OpenText Security Produktsuite für Incident Response und forensischen Lösungen. Er bringt fast zehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Produktmanagement und technisches Marketing mit und hat Diplome in Recht und Wirtschaft erworben. Er schreibt über Markttrends, Branchenherausforderungen und Lösungen in den Bereichen Cybersicherheit, Risikomanagement und Compliance.

Weitere Artikel, die sie interessieren könnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close