Optimaler Erfolg und minimale Risiken bei Engineering-Projekten

FasTrak Prototype Services für Extended ECM for Engineering

Jeder, der jemals an einem größeren IT-Programm mitgewirkt hat, weiß, wie schwierig Veränderungen sind. Die traurige Wahrheit ist, dass die meisten Großprojekte nicht den Erwartungen entsprechen. Forbes vermutet, dass bis zu 70 Prozent der Change-Programme scheitern (in Englisch). Auch McKinsey hat festgestellt: Nur 16 Prozent der Unternehmen (in Englisch) gaben an, dass ihre digitalen Initiativen erfolgreich die Leistung verbessert und sie für den zukünftigen Wandel gerüstet haben.

Einfach ausgedrückt: Veränderungen sind sehr schwierig. Selbst wenn Sie von den Geschäftsvorteilen und den Fähigkeiten der von Ihnen gewählten Technologielösung überzeugt sind, stellt sich immer die Frage, ob das von Ihnen eingeführte Change-Programm Ihre Erwartungen erfüllen wird.

Aber die Vorteile eines erfolgreichen Operational Excellence-Programms können unglaublich überzeugend sein. EY (in Englisch) gab eine Schätzung für die Öl- und Gasindustrie ab: Es kann zu einem Anstieg der Öl- und Gasproduktion um 29 Prozent führen, die Kosten um 43 Prozent senken und über einen Zeitraum von fünf Jahren Einsparungen von 30 Milliarden Dollar ermöglichen. Um diese Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, dass Sie Ihre technischen Informationen effektiv nutzen können.

Herausforderungen bei der Implementierung

Es wird heutzutage immer schwieriger, Gewinne und Einnahmen zu erzielen. Es ist daher sehr wichtig, das Optimum aus neuen und bestehenden Assets herauszuholen. Die neueste Generation von Enterprise Information Management Lösungen gibt Ihnen mehr Kontrolle über Ihren technischen Content. Sie hilft Ihnen, Ihre Konstruktions- und Wartungsarbeiten zu optimieren. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Implementierungsrisiken zu reduzieren und den maximalen Nutzen aus Ihrem eigenen Content und den Daten zu ziehen. Dies gilt insbesondere für Engineering und Wartung, wo Ausfallzeiten viele Millionen Dollar kosten können (in Englisch).

Bei der Implementierung eines neuen Systems ist es sinnvoll, klein anzufangen und mit einem ersten Pilotprojekt zu starten. So können Sie das System und die Benutzerakzeptanz in einer stark kontrollierten Umgebung testen. Oft ist es jedoch nicht möglich, den Piloten beim Übergang in die Produktion zu skalieren. Möglicherweise müssen Sie dann erneut mit dem Aufbau des Produktionssystems beginnen. Das bedeutet einen höheren Zeitbedarf, mehr Kosten und größere Ausfallrisiken.

Um diese Herausforderungen zu meistern, hat OpenText™ Professional Services (in Englisch) einen neuen Rapid Prototyping-Service geschaffen. Dieser reduziert Risiken bei der Implementierung und erleichtert den Übergang vom Prototyp zur Serienproduktion.

Extended ECM for Engineering: Ein neuer Ansatz für das Prototyping

OpenText hat den FasTrak Prototype Service eingeführt, mit dem Sie vor dem Kauf oder der Installation des Systems ein Proof of Concept entwickeln können. Der FasTrak Prototyp-Service ist für jedes Unternehmen gedacht, das ein Innovations- und Versuchsprojekt plant. Ziel ist es, den Umfang und das übergeordnete Design eines Projekts unter OpenText™ Extended ECM for Engineering festzulegen. In Zusammenarbeit mit OpenText Engineering-Spezialisten haben Sie Zugriff auf vorkonfigurierte Prototypen-Systeme, die an Ihre spezifischen Anforderungen angepasst werden können.

OpenText Extended ECM for Engineering begleitet den gesamten Lebenszyklus einer Anlage

Ohne Installation des Systems oder Kauf von Lizenzen können Sie überprüfen, wie Ihr Unternehmen von dieser Lösung profitieren kann. Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um ein Proof of Concept auf der Grundlage von Best Practice-Konfigurationen zu erstellen. So erhalten Sie praktische Erfahrungen mit der xECM-Lösung, bevor Sie entscheiden, wie das System Ihre Engineering-Prozesse am besten unterstützen kann.

Dieser Service wurde eigens für die schnelle Bereitstellung und einen zügigen Skalierungsprozess für Engineering-Unternehmen und Eigentümer/Betreiber von Großanlagen entwickelt. Mit diesem bewährten Ansatz können Sie sowohl bei EPC als auch bei der Instandhaltung einen maximalen Nutzen daraus ziehen.

Ihr Vorteil: Der Service wurde so konzipiert, dass der endgültige Prototyp leicht an das Implementierungsprogramm angepasst werden kann.

Wenn Sie mehr über Extended ECM for Engineering, FasTrak (in Englisch) oder unseren Prototyping-Service erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Deutsche Webinare zu Extended ECM-Lösungen von OpenText können Sie sich hier anschauen. Viel Spaß beim Anschauen.

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt.

 

Jens Friehmelt

Jens ist Senior Manager bei OpenText Professional Services EMEA und leitet ein internationales Team, das mehrere OpenText-Technologien kombiniert. Es gilt, Kunden mit Best Practice-Lösungen für die Prozesse Engineering, Construction und Maintenance zu unterstützen. Seine Schwerpunkte liegen im technischen Dokumentenmanagement bei Investitionsprojekten sowie in der Instandhaltung und Bestandsdokumentation.

Weitere Artikel, die sie interessieren könnten

Close