Bessere Ergebnisse mit SAP S/4HANA

Warum Sie nach SAP S/4HANA migrieren sollten

Ich bin nicht überrascht, dass viele Unternehmen noch nicht nach SAP© S/4HANA migrieren wollen. Denn ich habe viele Unternehmen gesehen, die zehn Jahre oder länger ihre ERP- und Geschäftsprozesse immer wieder optimiert haben, bis sie wirklich zufrieden waren. Dass Prozesse noch einmal verändert werden müssen, entmutigt viele Verantwortliche. Und dass vorhandene Plattformen mit der Zeit wieder geändert werden müssen, überzeugt viele nicht wirklich.  Aber wenn IT Manager verstehen, welche weitreichenden und grundlegenden Verbesserungspotentiale sich für Ihr Unternehmen ergeben, ändert sich ihre Meinung schnell.

Wie kann SAP© S/4HANA einen transformativen Unterschied bewirken?

SAP S/4HANA ist viel mehr als eine neue Software-Version. Meiner Meinung nach gibt es fünf zentrale geschäftliche Herausforderungen, bei denen SAP S/4HANA einen transformativen Unterschied macht: Mitarbeiterbindung, Kundenerfahrung, Innovation und Nachhaltigkeit.

Produktivität – Maximierung des Return on Investments (ROI) für all Ihre Assets

Bei der Produktivität geht es darum, die Kapitalrendite jedes Vermögenswertes zu maximieren, nicht nur bei Mitarbeitern, sondern auch bei Maschinen, LKWs, IT-Servern, und so weiter. Herkömmliche ERP-Plattformen folgen einem Aufzeichnungs- und Report-Muster, zeichnen Ereignisse auf und melden sie Personen, die auf die Informationen reagieren, um andere Ereignisse auszulösen.

Die schnelllebigen Geschäftsumgebungen von heute erfordern ein viel höheres Maß an Automatisierung. SAP S/4HANA ermöglicht es Unternehmen, Funktionen wie maschinelles Lernen, Robotik und das Internet der Dinge (IoT) zu nutzen, um automatisierte Feedbackschleifen zu entwickeln.

McKinsey hat intelligente Prozessautomatisierung als Motor für Betriebsmodelle der nächsten Generation identifiziert. Die Produktivität steigt und die Mitarbeiter können für anspruchsvollere Aufgaben eingesetzt werden.

Die Mitarbeiterzufriedenheit steigt, wenn Sie nach SAP S/4HANA migrieren – um bis zu 87%

In einer Gartner Survey von 2019 gaben nur 13% der Mitarbeiter an, mit ihrer Arbeit weitgehend zufrieden zu sein. Es müsste ein Anliegen aller Führungskräfte sein, dies zu verbessern.

Die Qualität des digitalen Engagements macht einen wichtigen Teil des heutigen Arbeitsumfeldes aus und ist enorm wichtig für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Während Automatisierung oft als Bedrohung für Mitarbeiter angesehen wird, kann der Wechsel zu einer Plattform wie SAP S/4HANA die Mitarbeiterbindung erhöhen und die Art sich wiederholender Transaktionen beseitigen, die ein älteres ERP erfordert.

Die rollenbasierte, mobilfähige Fiori-Schnittstelle von SAP S/4HANA erhöht die Zufriedenheit der Mitarbeiter, reduziert die Anzahl der Prozessschritte, in die Mitarbeiter einbezogen werden müssen, und erleichtert sowie fördert ihre wichtigsten Interaktionen.

Mit reibungslosen Geschäftsprozessen hilft SAP S/4HANA, die oft geäußerte Frustration der Mitarbeiter im Umgang mit umständlicher, bürokratischer IT zu nehmen.

Kundenbindung verbessern

SAP S/4HANA konsolidiert Elemente von Geschäftsprozessen auf einer einzigen Plattform und ermöglicht tiefe Einblicke. Keiner dieser Inputs mag für mich als Kunden etwas bedeuten, aber die Outputs – schnelle, konsistente Lieferung, höherer Wert und agile Reaktion auf meine sich ändernden Bedürfnisse und Anforderungen – überzeugen sie.

Innovationen

So wie Innovationen in der Filmfotografie durch die Anzahl nicht integrierter Prozesse immer verlangsamt und behindert wurden, beeinträchtigen fragmentierte Geschäftssysteme und -prozesse die Innovation in Unternehmen heute.

SAP S/4HANA transformiert Unternehmen auf die gleiche Weise wie Mobiltelefone die Fotografie. Es erleichtert die Art der Integration, Automatisierung und datengesteuerten, auf Erkenntnissen basierenden Maßnahmen, die robuste und effektive Innovationen bei gleichzeitiger Geschwindigkeit unterstützen.

Dies ermöglicht Unternehmen, ständig Innovationen zu entwickeln und Geschäftsmodelle schnell an die Anforderungen des digitalen Marktes anzupassen.

Nachhaltigkeit – Verkleinern Sie Ihren IT-Fußabdruck

Ob in der Cloud oder vor Ort – die Zusammenführung der Kernkomponenten des Geschäftssystems als integrierte Plattform führt zu erheblichen Produktivitätssteigerungen und senkt die Gesamtbetriebskosten der IT. Zudem ermöglicht es einen geringeren ökologischen Fußabdruck als zahlreiche ERP-Altgeräte sowie andere fragmentierte Geschäftssysteme und bietet somit die Art von Nachhaltigkeit, die wir dringend benötigen.

Wirklicher geschäftlicher Nutzen in einer Zeit disruptiver Veränderung

Heute ist es wichtiger denn je, dass Unternehmen tiefere Einsichten gewinnen, Flexibilität und Kontrolle verbessern und die Fähigkeit der operativen Umsetzung verbessern. SAP S/4HANA bietet Vorteile wie:

  • Rechnungverarbeitung um 50% beschleunigen – bessere Verwaltung wertvoller Cashflows
  • Verbesserung der Planungseffizienz um 90% – schneller auf Änderungen reagieren
  • 100% ige Transparenz des Lagerbestands an allen Standorten – Erhaltung des Betriebskapitals und Optimierung der Supply Chains

Bereit für den Wechsel nach SAP S/4HANA ? Sehen Sie sich das OpenText ™ On-Demand-Webinar an, und erfahren Sie, wie Sie die Migrationskosten senken und erfolgreich nach SAP S/4HANA migrieren.

Simon Carpenter, Centre of Expertise Lead for SAP UK & Ireland

Der Text wurde aus dem Englischen übersetzt

OpenText

OpenText ist Marktführer im Enterprise Information Management (EIM). Unsere EIM-Produkte verbessern die Qualität von geschäftlichen Entscheidungen, erhöhen deren Schlagkraft und beschleunigen Geschäftsprozesse. Dadurch ermöglichen sie es Unternehmen, schneller zu wachsen, die Betriebskosten zu senken und die Risiken von Information Governance und Information Security zu reduzieren.

Weitere Artikel, die sie interessieren könnten

Back to top button
Close